Sich in seiner Haut wohlfühlen steht mit klaren mentalen Kräften im Zusammenhang,

Sich diese Kräfte bewußt machen und trainieren ist möglich.

Das Erinnerungstraining, der Lebensrückblick und die Beziehungsklärung sind erprobte und geeignete  Methoden.

 

Beim Erinnerungstraining werden positive Momente erinnert.

In der Wiederholung verstärken sich die positiven Gefühle.

Das wirkt  ausgleichend, beruhigend und erinnern fällt leichter.

Dauer: nach Vereinbarung

 

Der Lebensrückblick ist eine im Dialog geführte Meditation.

Positives wird angeschaut, erfährt Beachtung und Verstärkung.

Das tut gut und ist Salutogenese, die Entwicklung von Gesundheit und Wohlbefinden. 

Dauer: nach Vereinbarung

 

Die Beziehungsklärung spricht Spannungen an.

Am Anfang steht die Frage:" Was ist nicht so , wie ich es gerne hätte?"

Im Focus stehen unharmonische Beziehungen zu Menschen, Tieren, Pflanzen, Gegenständen oder Tätigkeiten usw.

Die "Beziehungsklärung" mit sich selbst ist ebenfalls möglich und ist

eine spannende und freudige Erfahrung.

Neue Qualitäten bringen "Körper, Geist und Seele" in Harmonie.

Dauer: nach Vereinbarung

 

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf. Tel. 030 6765413